Rezept Ajapsandali, ausführliches Foto- und Video

Wie bei jedem traditionellen Rezept gibt es jedoch viele Variationen von diesem Gericht.

12. Auf einer großen Platte heiß servieren.

Ajapsandali zeigt die ungeheure Vielfalt der georgischen Küche. Dieser köstliche Eintopf liefert ein komplexes Aroma mit Auberginen als Hauptzutat. Karotten, Zwiebeln, Tomaten und frischer Koriander ergänzen den Geschmack der Auberginen.

Wenn der Sommer in einem Gericht eingefangen werden könnte, wäre Ajapsandali ein ernsthafter Anwärter auf das Siegertreppchen. Dieses leichte Gericht, ideal zubereitet mit frischem Gemüse der Saison, ist sogar für Veganer geeignet, da es ausschließlich mit Zutaten aus dem Gemüsegarten zubereitet wird.

Wie bei jedem traditionellen Rezept gibt es jedoch viele Variationen von diesem Gericht. Fleischliebhaber fügen manchmal sogar Lamm oder Rindfleisch hinzu.

Normalerweise ist Ajapsandali ein Gericht für den Alltag, wenn die ganze Familie gemeinsam ein Mahl verzehrt. Die Zutaten können je nach Jahreszeit variieren. Wichtig für den Geschmack ist die große Menge an frischen Kräutern – je mehr, desto besser. Achten Sie darauf, die Auberginen lange genug zu kochen. Sie sollten weich und cremig sein. Die Auberginen sollten die aromatische Soße vollständig aufgesaugt haben, um Ihre Geschmacksnerven zu erfreuen.

Zutaten:

  • 2 große Auberginen
  • 2 große Möhren
  • 600 g Tomaten
  • 4 Paprikaschoten
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund violetter Basilikum
  • 1 Zwiebel
  • 40 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Uckho-Suneli
  • 1 Esslöffel Imeretischer Safran
  • Salz

Ajapsandali – ausführliches Foto-Rezept

Ajapsandali Video Rezept